24. April 2001

Einigung zwischen der Walliser Bio-Bergkäserei Goms und dem VgT betreffend Winterauslauf

Die Bio-Bergkäserei Goms und der VgT haben ihre Auseinandersetzung mit folgender Vereinbarung von heute Mittag beigelegt:

1. Die Bio-Bergkäserei Goms, vertreten durch Andy Imfeld, zieht die Klage gegen den VgT zurück.

2. Der VgT, vertreten durch Erwin Kessler, zieht die entsprechenden Veröffentlichungen im Internet bis am 25.4.2001, 8 Uhr, vollständig zurück.

3. Die Bio-Bergkäserei Goms garantiert, dass die Bio-Auslauf-Vorschriften künftig zu 100% eingehalten werden.

4. Im Herbst findet ein Gespräch statt zwischen den Verantwortlichen der beiden Organisationen darüber statt, wie der Auslauf der Tiere noch verbessert werden kann.

5. Ein Zusammenkunft mit den ÖLN-Verantwortlichen (Ökologischer Leistungsnachweis) der Oberwalliser Landwirtschaftskammer wird nach Möglichkeit organisiert zuer Verbesserung und Sicherstellung des Winterauslaufs.

*

Nachtrag: VgT kündigt Vereinbarung mit der Walliser Bio-Bergkäserei Goms


News-Verzeichnis

Startseite VgT

Mail an den Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Mail an den Webmaster
http://www.vgt.ch/news/010424.htm