12. April 1999

Bülacher Tagblatt deckt üble Geflügelhaltung in Oberhöri

Der VgT wird diesen miesen Journalismus in der nächsten Ausgabe der VgT-Nachrichten mit einer Streusendung im ganzen Kanton Zürich bekannt machen.

Am 25. März 1999 hat der VgT die Medien des Kantons Zürich - auch das Bülacher Tagblatt - über die grässlichen Zustände auf dem "Geflügelhof Oberhöri" bei Dielsdorf informiert und auf die Fotoaufnahmen im Internet hingewiesen (http://www.vgt.ch/vn/9903/gefluegelhof-hoeri.htm). Das Bülacher Tagblatt verschwieg seinen Lesern diese KZ-artigen Zustände und veröffentlichte statt dessen auf Ostern einen ganzseitigen Bericht, in welchem diese Tierfabrik als tierfreundliche, familiäre Hühnerhaltung dargestellt wurde. Wohlweislich wurden keine Bilder aus dem Inneren gezeigt, dafür nichtssagende Bilder von Eierschachteln, frisch geschlüpften Küken und die strahlend-scheinheilige Visage des Tier-KZ-Leiters - als biederer Bauer mit zwei jungen, (noch) schönen Hühnern auf dem Arm dargestellt. 

Diese wissentliche, verlogene Desinformation des Bülacher Tagblattes wird der VgT mit einer Streusendung der nächsten Ausgabe der VgT-Nachrichten (Auflage 200 000) in alle Briefkästen im Zürcher Unterland bekannt machen.

Im Gegensatz zum Bülacher Tagblatt brachte das Regionalfernsehen Tele M1/TeleTell einen objektiven Bericht über diese Tierfabrik.


NEWSVERZEICHNIS

HOMEPAGE

(c) Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Technische Mängel (nichtfunktionierende Links, Text-Fehler etc) bitte an den Webmaster
URL: http://www.vgt.ch/news/990412.htm