2. Februar 1999

Rekordzuwachs an VgT-Mitgliedern

Die letzte Ausgabe der "VgT-Nachrichten" (VN) enthielt einen Bildbericht über die Zustände in der Schweine- und Rindviehhaltung im Thurgau und wurde im ganzen Kanton Thurgau sowie in der Region Winterthur verteilt (Gesamtauflage 150 000). Dass die mit Farbbildern gezeigten tierquälerischen Missstände Betroffenheit auslösten, zeigten nicht nur Zuschriften, sondern deutlich auch die rund 600 Neumitglieder - ein Rekordergebnis. Die jährliche Anzahl Neumitglieder lag in den letzten Jahren bei ca 1500, bei sechs Ausgaben der VN jährlich. 

Je mehr die konservativen Medien die weiter anhaltenden Missstände in der Nutztierhaltung unterdrücken - es wird höchstens einmal über ein angeblich "schwarzes Schaf" berichtet -, umso stärker ist die Wirkung der von Ausgabe zu Ausgabe in wechselnden Regionen gestreuten VN, die ab der nächsten Ausgabe in einer auf 200 000 erhöhten Auflage erscheinen.  

In der Westschweiz erscheinen zweimal jährlich in einer Auflage von 100 000 die "ACUSA-News", das Journal der Westschweizer Sektion des VgT (ACUSA = Association Contre les USines d'Animaux). Auch die seit gut einem Jahr bestehende Internet-Homepage www.vgt.ch erfreut sich einer ansteigenden Besucherzahl (ca 1500 pro Monat). 

Der VgT Schweiz wird am 4. Juni dieses Jahres 10 Jahre alt und wird bis dahin die heute schon knapp erreichte Mitgliederzahl-Marke von 10'000 überschritten haben. Der VgT hat es damit trotz allen Repressionen und Boykottanstrengungen in relativ kurzer Zeit geschafft, eine der grössten Tier- und Konsumentenschutzorganisationen der Schweiz zu werden. 

Die von Erwin Kessler mitbegründete, sieben Jahre alte Schwestervereinigung VgT Österreich ist dort ebenfalls sehr erfolgreich und hat schon über 15'000 Mitglieder und Gönner. Zur Zeit in Gründung befindet sich der vom VgT Schweiz untersützte "VgT Tschechien". 

Der VgT Schweiz wird auch in den nächsten 10 Jahren die ständigen Konsumententäuschungen in bezug auf tierische Produkte aufs Korn nehmen und zur wirksamsten Gegenmassnahme aufrufen: "Essen Sie vegetarisch - Ihrer Gesundheit und den Tieren zuliebe."


NEWSVERZEICHNIS

HOMEPAGE

(c) Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Technische Mängel (nichtfunktionierende Links, Text-Fehler etc) bitte an den Webmaster
URL: http://www.vgt.ch/news/990202.htm