14. November 1998:

Bravo:
Dr Anderegg reagiert auf Inserate-Zensur mit Inserate-Boykott

Der Tages-Anzeiger und die meisten anderen grossen Zeitungen des politischen Establishments haben zwei ganzseitige Inserate des bekannten Tierversuchsgegners Dr Christopher Anderegg abgelehnt (politische Zensur). Daraufhin hat Dr Anderegg die einzig richtige Konsequenz gezogen: Medien, die sich derart von der Pharma-Lobby manipulieren lassen, berhaupt keine Inserate-Auftrge mehr zu erteilen und seine Botschaft knftig mit Direct-Mails zu verbreiten. Bravo, fr diesen konsequenten Schritt, den der VgT auch gewhlt hat. Der VgT gibt ein eigenes Journal heraus, die zweimonatlich erscheinenden VgT-Nachrichten, ab nchstem Jahr in noch grsserer Auflage von 200'000.

Bericht ber die letzte Inserate-Zensur gegen den VgT in den VgT-Nachrichten VN98-6.


NEWSVERZEICHNIS

HOMEPAGE

(c) Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Technische Mngel (nichtfunktionierende Links, Text-Fehler etc) bitte an den Webmaster
URL: file:///D:/Daten-online/www/vgt.ch/news_bis2001/981114A.htm