28. September 1998

TBF-Aktion gegen Fleisch-Camions in der Westschweiz

Wie ich soeben (Montag, 28. September 1998, 16.20 Uhr) von einem Journalisten der Tribune de Genve erfahren habe, hat die Tierbefreiungsfront TBF (Animal Liberation Front ALF) in der Westschweiz Fleischtransport-Camions einer Grossmetzgerei fahruntauglich gemacht. Genaueres wird man vermutlich/hoffentlich aus den Medien erfahren.

Die TBF hat meine Bewunderung und Anerkennung fr diese Aktion gegen Transportmittel einer Branche, die sich an Leichenteilen von Folteropfern bereichert. Der VgT als eine im Handelsregister eingetragene ffentliche Organisation kann leider keine solche Untergrund-Widerstands-Arbeit leisten. Es ist schn, dass es Menschen gibt, die den Mut und das Engagement haben, TBF-Arbeit zu leisten. Wie wenig mit legalen Mitteln, die sich praktisch in ffentlichkeitsarbeit erschpfen, erreicht werden kann, erleben wir tagtglich bei unserer Arbeit, die je lnger je mehr von den Medien totgeschwiegen und vom Staat unterdrckt wird. (Siehe die stndigen Maulkorbprozesse gegen den VgT auf der STARTSEITE)

Erwin Kessler, Prsident VgT


NEWSVERZEICHNIS

STARTSEITE

(c) Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Mail an den Webmaster
URL: file:///D:/Daten-online/www/vgt.ch/news_bis2001/980928.htm