6. November 2001

Wie ein Dreijähriger den Plättli-Zoo erlebte

Dass die Tiere im Frauenfelder Plättli-Zoo nicht artgerecht gehalten werden, merken schon Kleinkinder. Ein kurzes, beiläufiges Gespräch mit einem Dreijährigen, der mit seiner Grossmutter - nicht tierschützerisch beeinflusst - den Zoo besucht hatte, ergab folgendes (sinngemäss ins Schriftdeutsche übersetzt):

Remo, was hat dir im Zoo am besten gefallen?  "Die Autos. Man kann eine Münze hineinwerfen und herumfahren."

Was hat dir bei den Tieren am besten gefallen? "Die Affen. Es hat auch zwei Tiger in einem Käfig. Der Käfig ist rostig, es ist ein Anhänger."

Was meinst du, gefällt es den Tigern dort? "Nein, die haben nicht genug Platz."

Anmerkung:
Es wäre manches besser auf dieser Welt, wenn Dreijährige in Parlament, Regierung und Gerichten entscheiden könnten.


News-Verzeichnis

Startseite VgT

Mail an den Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Mail an den Webmaster
http://www.vgt.ch/news/011106A.htm