25.  Juni 2000

Armer Bär Mario: Friss doch deine Peiniger auch auf, wie dies jetzt die Bärin im Teufelzoo in Studen gemacht hat!

Am vergangenen Freitag hat eine Bärin im privaten (See-)Teufel-Zoo in Studen/BE einen Wärter angefallen und schwer verletzt. Die Bärin erhielt hierauf endlich den Gnadentod (mit Schüssen aus einem Karabiner des Zoobesitzers).

Noch keinen Gnadentod ist Bär Mario in seinem Beton-Stahl-Käfig im Haselzoo/AG gegönnt. Die VgT-Nachrichten mit einem Bildbericht über sein Leiden ist in den vergangenen Wochen in alle Briefkästen im Kanton Aargau verteilt worden (wegen der Postzensur durch eine private Verteilfirma). Wir hoffen, dass dieser jämmerliche Privatzoo dadurch soviele Besucher verliert, dass er - wie schon einmal - konkurs geht, diesmal aber endgültig.


News-Verzeichnis

Startseite VgT