16.  Juni 2000

Auslauf der "Alpschweine" auf der Fälenalp jetzt betoniert

Im Bericht über Alpschweine haben wir auch ein Bild gezeigt von der Fälenalp - der einzigen Alp, wo die Schweine in der Erde wühlen konnten. Jetzt ist der Auslauf betoniert worden. Dies sei Gewässerschutzvorschrift, hiess es. Kein Wunder, wenn die Schweine ständig auf dem gleichen kleinen Fleck gehalten werden und der infolge des Wühlens vegetationslos gewordene Boden die Gülle nicht mehr aufnehmen kann und diese direkt in den Alpsee läuft. Bei den Alpkühen ist das deshalb kein Problem, weil sich diese über die weite Alp verteilen.

Fazit einmal mehr: Schweine auf der Alp sind keine Alpschweine. Und: Schweinefleisch sollte überhaupt nicht gegessen werden, denn diese schwierigen Tiere werden kaum je artgerecht gehalten und es gibt Rindfleisch im Überfluss.


News-Verzeichnis

Startseite VgT

Mail an Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Mail an Webmaster
URL: http://www.vgt.ch/news/000616.htm