3. Mai 2000

Offener Brief an die Thurgauer Regierung:

Der Thurgauer Tierschutzbeauftragte unter falschem Beschuss

Nachdem der unfähige Thurgauer Kantonstierarzt Dr Nägeli zu recht entlassen ist, verlangt der Thurgauer Tierschutzverband auch die Absetzung des kantonalen Tierschutzbeauftragten Jörg Cadisch - aus Sicht des VgT zu Unrecht. Mit Jörg Cadisch können wir - trotz unterschiedlicher Auffassung in verschiedenen Bereichen - vernünftig zusammenarbeiten und haben mit ihm bei der Durchsetzung der jahrelang vernachlässigten Auslaufvorschrift für Rindvieh gute Erfahrungen gemacht. Ungenügend ist die Durchsetzung der Tierschutzvorschriften in der Schweinehaltung. Es ist jedoch durchaus glaubhaft, dass Cadisch von dem ihm vorgesetzten Kantonstierarzt Nägeli blockiert wurde. Nägeli verbot uns zum Beispiel den direkten Kontakt mit dem Tierschutzbeauftragten und verlangte die strikte Einhaltung des angeblich über ihn laufenden "Dienstweges". Namens des VgT plädiere ich deshalb dafür, Jörg Cadisch eine Chance zu geben.

Erwin Kessler, Präsident Verein gegen Tierfabriken


News-Verzeichnis

Startseite

Mail an Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Mail an Webmaster
URL: http://www.vgt.ch/news/000503.htm