26. Februar 2000

Der Gastro-Führer des "Schweizer Tierschutzes STS"

"Der Guide Culinaire informiert den sensibilisierten Gourmet darüber", so beschreibt der STS seinen neuen Gastroführer", welche vom GaultMillau ausgezeichneten Lokale Fleisch aus tierfreundlicher Haltung anbieten....". Auf soetwas habe ich schon lange gewartet, wird der eine oder andere Tierfreund denken. Doch halt! Dieser Gastroführer wurde vom STS herausgegeben, bekannt für seine faulen Kompromisse auf Kosten der wehrlosen Tiere. In seinem "Gourmet-mit-Herz"-Label, das ebenfalls eine Hilfe für Konsumenten sein wollte, die garantiert Fleisch aus tierfreundlicher Haltung kaufen wollte, erlaubte der STS sogar die tierquälerischen Kastenstände für Mutterschweine! Schnee von gestern? Keineswegs! Dieser Guide Culinaire, den der STS als "unentbehrlich für Feinschmecker mit einem Herz für Tiere" anpreist, stellt wieder ein so schamloser Umgang mit den Tieren und den Konsumenten dar: Als tierfreundlich wird in dieser STS-Broschüre unbesehen jedes Lokal empfohlen, das einfach von sich behauptet, Fleisch aus tierfreundlicher Haltung zu verwenden. Haben Sie schon einmal einen Koch oder Metzger getroffen, der Ihnen sagt, er verwende Fleisch aus tierquälerischer Haltung?


NEWS-VERZEICHNIS

HOMEPAGE

Mail an Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Mail an Webmaster
URL: http://www.vgt.ch/news/000226.htm