8. Januar 2000

Verseuchte Schweinewürste:
In der Schweiz werden Schweine-Würste vom Markt zurückgezogen

Nachdem in Frankreich zwei Personen wegen einer bakterienverseuchten Wurst gestorben sind, ist die verdächtige Ware auch in der Schweiz aus den Geschäften zurückgezogen worden. Das Bundesamt für Gesundheit hat keine Kenntnis von weiteren Artikeln dieser Art in der Schweiz.

In Frankreich wurden derweil vier weitere Fälle von Vergiftungserscheinungen bekannt. Es handle sich um einen schwerwiegenden Listeriose-Alarm, hiess es in einer Behörden-Erklärung. Bei Kontrollen waren zuvor in Wurst-Packungen Erreger der Listeriose nachgewiesen worden.


NEWS-VERZEICHNIS

HOMEPAGE

Verein gegen Tierfabriken Schweiz
Webmaster
URL: http://www.vgt.ch/news/000108.htm