VgT-Dokumentation zum Tier- und Konsumentenschutz

Schweinestall der Thurgauer Landwirtschaftsschule Arenenberg

Der Kampf gegen den geplanten Neubau eines Schweine-KZ für die Landwirtschaftsschule Arenenberg war die erste Aktion des damals neu gegründenten VgT. Der Umgang der Behörden und der Thurgauer Medien mit der Opposition gegen dieses verfehlte Projekt ist bis heute typisch, wie Tierschutzanliegen unterdrückt und verleumdet werden.

Der Fall ist ausführlich beschrieben im Buch von Erwin Kessler "Tierfabriken in der Schweiz - Fakten und Hintergründe eines Dramas":

Der Kampf gegen den geplanten Neubau eines staatlichen Schweine-KZs, Seite 90

Bilder aus dem alten Schweinestall, Seite 81

Willkürliche Kostenauflage wegen einer korrekten Strafanzeige gegen den Schweinestall der Landwirtschaftsschule Arenenberg Seite 97

 

Berichte in den VgT-Nachrichten:

Happy-End auf dem Arenenberg, VN 93-2, Seite 7

Polizei belagert das Haus von Erwin Kessler / Erwin Kessler kritisierte zu Recht, VN 95-1 Seite 7

Verleumdungen anstelle der fehlenden sachlichen Argument, VN 03-3, Seite 32

Anklage (2 Monate Gefängnis) und Freispruch wegen angeblichem Hausfriedensbruch im Schweinestall Arenenberg, VN 93-4, Seite 10/11

Verlogene Politiker und opportunistische Journalisten, VN 07-3, Seite 2

 

News:

Zum Gedenken an Marlis Braun, 6. August 2009

 


Inhaltsverzeichnis VgT-Dokumentationen zum Tier- und Konsumentenschutz

Startseite VgT